Zoologischer Garten » Zoo erleben » Hängebrücke und Spielplätze

Hängebrücke und Spielplätze

Eine 42 Meter lange Hängebrücke und zwei Spielplätze bringen Abwechslung in den Zoobesuch.

Ungewohnte Aussichten von der Hängebrücke

Über eine 42 Meter lange Hängebrücke gelangen Besucher vom Afrikahaus zu den Ardenner-Pferden. Sie ist das Herzstück eines der Rundwege durch den Zoo. Die Zugkonstruktion besteht aus einem Laufsteg aus Douglasien-Holz und zwei Stahlseilen. 

Die Brücke ist sowohl über Rampen als auch über Treppen erreichbar. Sie kann mit Rollstuhl und Kinderwagen passiert werden.

Unglaublich vielfältig: Klettergerüst im Zoo

Nach Herzenslust können Kinder auf dem Klettergüst aus naturbelassenem Robinienholz kletter, balancieren und toben. Durch ihren tribünenartig Bau ist es vielfältig nutzbar. 

Der Spielplatz liegt unterhalb des Kängurugeheges.

ZF hat die Kosten für den Spielplatz als Sponsor des Saarbrücker Zoos übernommen. 

Sicherer Spaß für Kleinkinder

Der Spielplatz für die Kleinkinder befindet sich in der Nähe des Klettergüstes neben dem Geparden-Gehege. Dort können sich Kinder mit dem Bagger oder im Sandkasten vergnügen. Zudem gibt es dort ein kleines Karussell, eine Schaukel und weitere Spielgeräte. Der Spielplatz eignet sich für Kleinkinder.

Diesen Spielplatz hat der Saarbrücker Zoo mit Hilfe des Fördervereins "Freunde des Saarbrücker Zoos" und der Sparkasse Saarbrücken realisiert.

Info und Kontakt

Zoo Saarbrücken
Graf-Stauffenberg-Straße
66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-3600
Fax: +49 681 905-3638
E-Mail: zoo@saarbruecken.de
Website: www.zoo.saarbruecken.de