Zoologischer Garten » Unsere Tiere » Tierpatenschaften im Saarbrücker Zoo

Tierpatenschaften im Saarbrücker Zoo

Bei einem Besuch im Zoo haben Sie Ihr ganz persönliches Lieblingstier entdeckt? Übernehmen Sie doch die Patenschaft.

Über die Tierpatenschaft

Zwei Kleintiere im Saarbrücker Zoo.

Tierpärchen können zu zweit adoptiert werden.

Besucher des Saarbrücker Zoos können für Tiere, die sie besonders mögen und verwöhnen möchten, die Patenschaft übernehmen.

Für die Patenschaft zahlen die Paten eine Gebühr, die sich nach der jeweiligen Tierart richtet. Damit unterstützen den Zoo bei der Haltung und Pflege der Tiere und leisten einen persönlichen Beitrag zu Natur- und Artenschutz.

Tierpaten erhalten eine Patenschafts-Urkunde und werden im Zoo namentlich als Pate erwähnt. Bei einer Patenschaft von mehr als 100 Euro erhalten sie zudem eine Jahres-Familieneintrittskarte und werden damit Ehrengast ihres Tier-Patenkinds.

Bitte beachten Sie: Jedes Tier kann mehrere Paten haben.

Eine Tier-Patenschaft ist auch ein wunderbares Geschenk für ganz besonders lieben Menschen.  

So werden Sie Tierpate im Saarbrücker Zoo

  • Bei einem Besuch im Zoo oder direkt im Internet suchen Sie sich Ihr Wunsch-Tierpatenkind aus.
  • Sie nennen Ihre Wunschpatenschaft dem Saarbrücker Zoo per Telefon, Fax, E-Mail, Kontaktformular oder Post.
  • Nach Eingang und Erfassung Ihres Patenschaftswunsches erhalten Sie eine Rechnung über die Paten-Gebühr. Die Kosten einer Patenschaft richten sich nach der jeweiligen Tierart.
  • Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie Ihre persönliche Patenurkunde und gegebenenfalls die Jahreskarte.
  • Gültig ist Ihre Patenschaft für ein Jahr ab Ausstellung der Urkunde.

Korsak und Totenkopfaffe sind sehr beliebt

Übrigens: Die meisten Paten hat der Korsak (Steppenfuchs) mit 15 Paten, der Totenkopfaffe liegt mit 13 Paten an zweiter Stelle.

Korsak

Korsak

Mehr als 1000 Tiere freuen sich auf ihre Paten

Die Preise für die Patenschaften gelten jeweils für ein Jahr.

Affen und Halbaffen Patenschaft (ein Jahr)
Krallenaffen (Rothandtamarin, Lisztäffchen, Weißgeschitseidenaffe, Zwergseidenaffe), Totenkopfaffe, Javaneraffe, Nachtaffe 50 Euro 
 
Katta, Schwarzweißer Vari, Rotbauchmaki 100 Euro
Mandrill, Drill, Gibbon 200 Euro
Schimpanse, Gorilla 500 Euro

 

Pferde und Tapire    Patenschaft (ein Jahr)
Reitpony 75 Euro
Poitou-Esel, Tarpan 100 Euro
Kaltblutpferd 200 Euro
Zebra 300 Euro
Tapir 400 Euro

 

Antilopen, Rinder und Co.
 
Patenschaft (ein Jahr)
Zwergziege 50 Euro
Walliser Ziege 80 Euro
Guanako, Lama, Yak, Hochlandrind 100 Euro
Elenantilope, Trampeltier 250 Euro
Giraffe 800 Euro

 

Beuteltiere Patenschaft (ein Jahr)
Gleitbeutler 25 Euro
Benettkänguru 100 Euro
Riesenkänguru 150 Euro

 

Vögel Patenschaft (ein Jahr)
Pfau 25 Euro
Uhu, Schnee-Eule, Bartkauz 50 Euro
Malayenhornvogel, Emu, Nandu, Helmkasuar 100 Euro
Flamingo, Saruskranich, Kronenkranich 150 Euro
Blaustirnamazone, Graupapagei, Kea, Sonnensittich 50 Euro
Humboldtpinguin 100 Euro

 

Reptilien Patenschaft (ein Jahr)
Europäische Landschildkröte 25 Euro
Strahlenschildkröte, Panterschildkröte, Nashornleguan, Krustenechse, verschiedene Echsen 50 Euro
China-Alligator 100 Euro
Riesenschildkröte, Sporenschildkröte 200 Euro

 

Reptilien und Riesenschlangen    Patenschaft (ein Jahr)
Anakonda, Königsboa 50 Euro
Madagaskarboa, Haiti-Schlankboa, Kornnatter 50 Euro
Leopardgecko 25 Euro

 

Gemischte Truppe Patenschaft (ein Jahr)
Gerbil, Schönhörnchen, Igeltanrek, Rüsselspringer, Nilflughund, Stachelmaus, Mausmaki, Tausendfüßer, Vogelspinne 25 Euro
Gürteltier, Stachelschwein 50 Euro
Pinselohrschwein, Erdferkel 100 Euro

 

Raubtiere Patenschaft (ein Jahr)
Korsak-Steppenfuchs 50 Euro
Erdmännchen 50 Euro
Zebramanguste 50 Euro
Ringelschwanzmungo 50 Euro
Nasenbär 50 Euro
Serval (einzeln) 75 Euro
Manul (einzeln) 75 Euro
Panda (einzeln) 50 Euro
Serval (Paar) 150 Euro
Manul (Paar) 150 Euro
Panda (Paar) 100 Euro
Seehund 300 Euro
Gepard 300 Euro
Jaguar 300 Euro
Puma 300 Euro