Zoologischer Garten » Besucherservice » Nachts zwischen Gibbon, Lama und Flamingo

Nachts zwischen Gibbon, Lama und Flamingo

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen
Serval

Serval

Wenn Lamas und Lemuren schlafen, jagen freilebende Fledermäuse über den Gehegen und Wasserflächen des Saarbrücker Zoos nach Insekten. Mit dem Ultraschalldetektor kann man die Laute der Kobolde der Nacht für das menschliche Ohr hörbar machen und auf diese Weise die in der Dämmerung und im Dunkeln fliegenden Flattertiere bei der Jagd belauschen.

Zum Vergleich mit den heimischen Fledermausarten wird auch den afrikanischen Verwandten im Nachtzoo, den Nilflughunden, ein Besuch abgestattet. Schlafen diese nachts im Zoo? Natürlich gibt es auch eine ganze Menge Informationen über die anderen Zootiere und die Neuerungen und Veränderungen im Zoo.

Weitere Informationen

Die etwa zweistündige abendliche Exkursion für Zoobesucher jeden Alters am Haupteingang des Zoos. Die Führung kostet den normalen Zooeintritt. Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Veranstaltungsdetails

Art:
Exkursion / Führung
Datum (abgelaufen):
04.07.2018 - 21:00 Uhr bis 04.07.2018 - 23:00 Uhr
Ort:
Zoo Saarbrücken
Graf-Stauffenberg-Straße
66121 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 905-3600
Internet:
www.zoo.saarbruecken.de

Ähnliche Veranstaltungen